Zwei Lehrlinge verstärken künftig das Team des städtischen Freibads. Der Stadtrat hat sich anlässlich der Sitzung dort umgesehen.

Kalte Windböen und sieben Grad Außentemperatur sind eigentlich kein Wetter für einen Freibadbesuch. Die Chamer Stadträte haben es am Donnerstag dennoch gewagt. Doch sie wollten ja weder plantschen noch tauchen, sondern den städtischen Betrieb in Augenschein nehmen. Andreas Vogt, der neue Leiter des Bäderbetriebs, führte die Ratsmitglieder über das Gelände, zeigte die bereits gereinigten Becken und die neu angepflanzten Grünflächen. Auch gewährte er einen Blick in die Technikräume und die komplexen chemischen Abläufe.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 21. April 2017.