Der Bruckberger Isardeich wird saniert, weil er nicht mehr dem heutigen Stand der Technik entspricht.

Der erste Bauabschnitt wurde bereits im August fertiggestellt, dieser Tage begann nun der zweite Bauabschnitt. Dabei handelt es sich zugleich um das Kernstück der Sanierung. Denn dieser rund 400 Meter lange Abschnitt bei der Autobahn A92 war beim Hochwasser im Juni 2013 ein echter Brennpunkt. Über dies und vieles mehr informierten am Montag das Wasserwirtschaftsamt (WWA) Landshut und die Vertreter der Gemeinde auf der Baustelle.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. Dezember 2017.