Beautytipp SOS-Tipps bei Schönheitspannen

blank
1 Bilder
Video 1 Bilder
Advertorial
Regina Wagner (links) und Doris Sturm von Art of Beauty in Straubing kümmern sich seit 16 Jahren um ihre Kunden. (Foto: jg) (Quelle: Unbekannt)

Alarm am frühen Morgen: Beim Blick in den Spiegel würde man die Augen am liebsten wieder zumachen. Rote Augen, fahle Haut und ein Pickel, der sich über Nacht mitten auf die Stirn geschlichen hat. Was jetzt? Die Kosmetikerinnen Doris Sturm und Regina Wagner von Art of Beauty in Straubing verrieten Freistunde einige SOS-Tipps.

1. Geschwollene Augen
Egal was Omas Hausmittelküche sagt: Lieber keine kalten Teebeutel auf die Augen legen. "Es könnten allergische Reaktionen auf die Wirkstoffe auftreten", erklärt Doris Sturm. Besser: Wattepads mit einer kühlenden Flüssigkeit wie einer speziellen Augenlotion tränken und rauf damit auf die Augen. Dann eventuellen Augenringen mit einem Concealer, der etwas heller ist als der eigene Hauttyp, zu Leibe rücken.

2. Verfärbte oder eingerissene Nägel
"Politurfeilen wirken wie ein Minipeeling bei Verfärbungen", sagt die Kosmetikerin. Allerdings sollte man damit sparsam und vorsichtig umgehen, um dem Nagel nicht zu schaden. Bei eingerissenen Nägeln sollte die Rissstelle zuerst mit einer Peelingfeile abgefeilt werden, um zu verhindern, dass man sich zum Beispiel in Kleidung einhängt und der Nagel noch weiter einreißt. Dagegen hilft auch ein Nagelkleber. "Ist der Nagel allerdings zu tief eingerissen, kommt man ums Stutzen nicht rundum", meint die Expertin.

3. Flecken vom Selbstbräuner
Wenn das Ergebnis des Bräunungsversuchs statt nahtlos eher fleckig war, kannst du folgendes tun: Die Haut zuerst peelen, um das Schlimmste wegzubekommen, dann gut cremen und am nächsten Tag sorgfältig nachsprühen.

4. Verzupfte Augenbraue
"Kleine Lücken lassen sich mit braunem Lidschattenpuder oder einem Augenbrauenstift tarnen", empfiehlt Regina Wagner. Um die Lücke präzise zu füllen, eignet sich ein kleines Schwämmchen.

5. Pickel im Anflug
"Auf keinen Fall drücken, das führt nur zu Entzündungen", sagt Regina Wagner. Lieber eine Reinigungsmaske auf die betroffene Stelle tupfen und einwirken lassen. Auch Abheilpflegemittel, die den Pickel verflüssigen und zurückgehen lassen, helfen. Tarnen lässt sich der Pickel mit antiseptischen Abdeckstiften.

7. Rasierpickelchen
Eine After-Sun-Bodylotion oder etwas Aftershave auftupfen wirkt beruhigend und hilft gegen das Jucken.

8. Verfärbte Zähne
Die Zähne mit etwas Meersalz putzen, entfernt die Beläge vorerst. Auf lange Sicht kann es helfen, auf Zahnpasta mit sanften, nicht plastikhaltigen Granulaten umzusteigen.

Von Julia Gabauer

  1. Autor

    idowa
  2. Datum

    01.10.2012 15:01 Uhr
  1. 0
  2. 0

Aquatherm-Wetter

regenschauer
Straubing
regenschauer
Landshut
10°

Kontakt zur Jugendredaktion

Allgemein

09421-940 4150
freistunde@idowa.de

Das könnte Sie auch interessieren

 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Videos

 
 
 

Auto

Immo

Trauer

Jobs

Automarkt

Immobilienmarkt

Traueranzeigen

Stellenmarkt