Die DJK Vilzing beendet die Vorbereitung ohne eine einzige Niederlage. Auch gegen Ruhmannsfelden siegt der Bayernligist - und ist nun bereit für den Saisonstart.

Die DJK Vilzing hat die Saisonvorbereitung mit einem Testspielerfolg abgeschlossen. Am Donnerstagabend setzte sich das Team von Trainer Christian Stadler im eigenen Stadion mit 4:1 (3:1) gegen den Bezirksligisten SpVgg Ruhmannsfelden durch. Martin Kreß brachte zwar zunächst die Gäste in Führung. Doch Franz Wendl, ein Eigentor von Tobias Riepl und ein Treffer von André Luge ließen die DJK noch vor der Pause mit 3:1 in Führun gehen. Ivan Milicevic sorgte kurz nach der Pause für den Treffer zum 4:1-Endstand.

Die Vilzinger können damit auf eine erfolgreiche Vorbereitung zurückblicken. Alle sechs Vorbereitungsspiele wurden gewonnen, dazu kam der 2:0-Erfolg in der Pokal-Qualifikation in Seligenporten. Am kommenden Mittwoch beginnt für die Huthgartenkicker dann die neue Saison in der Bayernliga Nord. Zum Start kommt es gleich zum mit Spannung erwarteten Derby gegen den Nachbarn ASV Cham.