München (dpa/lby) - Beim Gärtnern ist ein Mann in München aus einem Fenster gefallen und gestorben. Der 43-Jährige wollte Efeu vor dem Fenster seiner Wohnung zurückschneiden, als er aus zunächst ungeklärten Gründen das Gleichgewicht verlor und rund zehn Meter in die Tiefe fiel, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Ein Notarzt konnte den Mann am Dienstag nicht mehr wiederbeleben - er starb noch an der Unfallstelle im Stadtteil Untersendling.