Augsburg (dpa/lby) - Die Augsburger Panther haben den ersten Neuzugang für die kommende Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL) präsentiert. Der Playoff-Halbfinalist verpflichtete den Südtiroler Alex Lambacher, der zuletzt für die Heilbronner Falken in der DEL2 gespielt hatte. Der 22-Jährige wurde in der Jugend von Meister Adler Mannheim ausgebildet und feierte jüngst mit Italiens Nationalteam den Klassenerhalt in der A-Weltmeisterschaft. Lambacher besitzt auch einen deutschen Pass und sei "zweifelsohne sehr talentiert und auch körperlich eine Erscheinung", sagte Panther-Trainer Tray Tuomie.