Ab heute ist es soweit: Wegen Bauarbeiten muss die Anschlussstelle Essenbach zur A92 gesperrt werden. 

Auch die B15 bei Essenbach wird gesperrt, allerdings nur halbseitig. Hier ist der Verkehr in Richtung Landshut betroffen. In beiden Fällen wurden Umleitungen eingerichtet. Die Umleitung des Verkehrs der A92 erfolgt über die Anschlussstelle Landshut-Nord. Der Verkehr auf der B15 wird über die LA 26 von Altheim zur St. 2143 nach Ergolding und von dort über die B299 zurück zur B15 geleitet. Beide Sperrungen werden laut dem Staatlichen Bauamt Landshut voraussichtlich bis Mitte Juni andauern und sind im Zuge des Ausbaus und der Sanierung der B15 unumgänglich. Während dieser Zeit ist auch der beliebte Pendlerparkplatz an der Anschlussstelle Essenbach nicht benutzbar. Das Staatliche Bauamt Landshut bittet alle betroffen Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die damit verbundenen, leider unvermeidlichen Beeinträchtigungen.