Am Freitag blickte der Landkreis Cham ein bisschen zurück auf das vergangene Jahr und viel in die Zukunft.

Der Landkreis Cham hat sich 2017 als attraktiver Lebens- und Wirtschaftsraum gut weiterentwickelt und bietet auch jungen Menschen Chancen. Dies stellte Landrat Franz Löffler beim Landkreis-Jahresempfang am Freitag in Bad Kötzting heraus. In seiner Ansprache vor 500 Gästen aus Politik und Wirtschaft versuchte Löffler Lösungen aufzuzeigen, wie Staat und Parteien wieder mehr Vertrauen der Bürger gewinnen können. Mehr Eigenverantwortung, die Menschen und ihre Sorgen ernst nehmen, auf Werte achten, soziale Gerechtigkeit, die Vermittlung von Bildung und die Einhaltung der rechtsstaatlichen Ordnung seien Ansätze, verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen. Bei der festlichen Abendveranstaltung wurden auch heuer wieder die Kreisehrenzeichen in Gold verliehen. Die Auszeichnungen erhielten die langjährige Kreisbäuerin Johanna Fischer, der Rodinger Unternehmer Johann Stangl - ihm ist das Kreisehrenzeichen bereits persönlich ausgehändigt worden - und der Landrat des Chamer Partnerlandkreises Bautzen, Manfred Harig. Höhepunkt der Veranstaltung war der Vortrag des Wissenschaftlers und Zauberers Jörg Alexander zum Thema Wahrnehmung und Kommunikation.

Die Rede von Landrat Franz Löffler und einen Artikel über die Verleihung der Ehrenzeichen lesen Sie in Ihrer Tageszeitung vom 2. 12. 2017 oder auf idowa+.