Magie, Zauberei, Hokuspokus? Wie auch immer man die Kunststücke, die Jörg Alexander beim Landkreisempfang am Freitagabend in der Sporthalle des Schulzentrums präsentiert, bezeichnen mag - sie erfüllen ihren Zweck: das Publikum zum Staunen zu bringen und darüber hinaus zum Nachdenken.

Denn: Wahrnehmung ist nicht gleich Wahrheit. Diesen schlichten Satz verdeutlicht der mit Spannung erwartete Gastredner anhand mehrerer Beispiele. Egal ob mit dem langen Seil, das - anscheinend - mehrmals abgeschnitten wird, um zum Schluss doch unversehrt aus der Jackentasche gezogen zu werden. Oder mit dem Stapel an Zehnerscheinen, der wie durch Zauberhand schwindet oder wächst - da kann MdB Karl Holmeier, der zum Assistieren auf die Bühne geholt wird, noch so exakt nachzählen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 03. Dezember 2017.