Wer das kauft, kauft etwas, das man vorher nicht genau angeschaut hat. Früher kaufte man auf Märkten Tiere, die zum Transport in einen Sack gesteckt wurden. Waren die Tiere schon im Sack, als sie verkauft wurden, konnte es vorkommen, dass der Käufer zu Hause statt des eigentlich gekauften Ferkels ein anderes Tier vorfand. Für diesen Schwindel mussten anscheinend oft Katzen herhalten. Aus diesem Grund wurde in alten Marktordnungen festgelegt, dass bereits geschlachtete Kaninchen nur mit nicht abgezogenen Hinterläufen verkauft werden durften, weil man sie sonst von Katzen nicht hätte unterscheiden können.