Artenschutz "Bienenretterin" redet Klartext

"Bienenretterin" Agnes Becker auf der Kleinkunstbühne, rechts ÖDP-Kreisvorsitzender Dr. Stefan Scheingraber. Foto: Quelle: Unbekannt

Die Ökologisch Demokratische Partei (ÖDP) ist bisher nicht mit vielen politischen Stars aufgefallen. Sieht man vielleicht von Rauchverbot-Kämpfer Sebastian Frankenberger ab. Doch auch dessen Stern war schnell verglüht. Mit Agnes Becker aber, die am Montagabend die Raum-Kleinkunstbühne in Cham füllte, könnte ein neuer Stern am orangefarbenen Polithimmel aufgegangen sein.

Die Initiatorin des erfolgreichsten bayerischen Volksbegehrens aller Zeiten trat in Cham ebenso kompetent wie mutig auf. Und sie hielt auch bäuerlichem Gegenwind in der lebhaften Debatte erfolgreich stand.

Mit so einem Andrang hatten die ÖDP-Kreisvorsitzenden Ruth Meissner und Dr. Stefan Scheingraber nicht gerechnet. Anstatt der ansonsten oft an den Fingern von vier Händen abzuzählenden Zuhörerschaft drängten diesmal knapp 100 Frauen und Männer in das Kulturcafé Ludwig. Weil das aus allen Nähte platzte, wichen die Veranstalter kurzfristig in die im gleichen Gebäude untergebrachte Raum-Kleinkunstbühe aus. Nachdem Becker verspätet aus Viechtach eintraf, war mit Ablauf des akademischen Viertels alles angerichtet.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 15. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos