Die Chorgemeinschaft Oschiroh feierte ihr 25-jähriges Bestehen mit einem Festgottesdienst.

Seit einem viertel Jahrhundert ist die Chorgemeinschaft Oschiroh fester Bestandteil der regionalen Kulturlandschaft. Sie bereichert nicht nur mit Konzerten und umrahmenden Auftritten den kulturellen Kalender, vor allem sind die Sängerinnen und Sänger um deren Leiterin Claudia Hargasser unentbehrliche Kirchenmusiker. Deshalb ist es geradezu selbstverständlich, dass ein Festgottesdienst den Auftrakt der Feierlichkeiten im Jubiläumsjahr bildete.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 23. April 2018.