Aholfing "Für einen guten Zweck hilft man gerne mit"

Auf seinem Hefter für die Organisation zum Kinderlobby-Lauf hat sich Georg Wagner fleißig Notizen gemacht. Foto: san

Rund um das Sportgelände des TSV Aholfing findet am Samstag, 25. Mai, der dritte Kinderlobby-Lauf statt. Dass die Entscheidung über den Veranstaltungsort gerade auf seine Gemeinde Aholfing gefallen ist, habe ihn sehr gefreut, erzählt Bürgermeister Georg Wagner.

"Viele Kinder haben Talente, aber ihre Eltern besitzen nicht die Mittel, um diese zu fördern", sagt Wagner. Oft fehle es in den Familien an Möglichkeiten, Kinder im schulischen, musischen oder sportlichen Bereich zu unterstützen. Deshalb sei es wichtig, dass die Unterstützung auch von außen komme. Der Kinderhilfsverein, die Kinderlobby Straubing-Bogen, biete genau das. Georg Wagner, der als Bürgermeister auch der Schirmherr des Kinderlobby-Laufs ist, ist sich sicher: "Durch die angebotene Hilfe kommen viele Kinder auf einen guten Weg, den sie ohne die Kinderlobby nie erreichen können." Es sei auch wichtig, dass durch die Bevölkerung auf hilfsbedürftige Kinder überhaupt erst einmal aufmerksam gemacht werde.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 17. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 17. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos