Lesenswert (13) Empfehlen Google +

Artikel vom 03. March 2013 17:01, 584 mal gelesen

Unfall zwischen Bärndorf und Blaibach

Auto prallt gegen Baum: 30-Jährige verletzt

Autor: hi
Der total demolierte Polo landete im Straßengraben. Foto: Hirtreiter

Der total demolierte Polo landete im Straßengraben. Foto: Hirtreiter

Mittelschwere Verletzungen zog sich am Samstagnachmittag eine 30-jährige Frau aus Cham bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Bärndorf und Blaibach zu. Im Auslauf der Linkskurve nach der Abzweigung nach Neukolmberg geriet sie mit ihrem VW Polo nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Kleinwagen landete schließlich im Straßengraben.

Die junge Frau, die alleine unterwegs war, wurde in dem demolierten Fahrzeug eingeklemmt und von Einsatzkräften der Feuerwehr Blaibach mit einem Rettungsspreizer befreit. Nach der Erstversorgung wurde sie ins Krankenhaus nach Cham gebracht. Warum die 30-Jährige mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen war, blieb zunächst unklar. Neben Notarzt und der Besatzung eines BRK-Krankenwagens waren die Feuerwehren Blaibach, Miltach und Bärndorf im Einsatz. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von rund 2 000 Euro.

Kommentare zum Artikel


Artikel kommentieren


Das könnte Sie auch interessieren

Bedingungen für Entwaffnung von Seiten der prorussischen Kräfte

Donezk (dpa) - Im Osten der Ukraine haben die prorussischen Kräfte Bedingungen für ihre Entwaffnung gestellt.

mehr dazu
Anzeige
Anzeige

Karte zum Artikel

Blaibach, Bayern, Deutschland

Anzeige
Anzeige
Anzeige