Lesenswert (2) Empfehlen Google +

Artikel vom 23. Januar 2013 17:51, 212 mal gelesen

Stamsried/Stuttgart

"Bayerischer Wald“ bei CMT vertreten

Fachmesse in Stuttgart Branchenbarometer für Touristiker – 210 000 Besucher

Autor: kk
Am Messestand in Stuttgart: Herbert Bauer von der Tourist-Info Stamsried, Luise Wacker und Wolfgang Scheinert von der Ostbayern Tourismusmarketing.

Am Messestand in Stuttgart: Herbert Bauer von der Tourist-Info Stamsried, Luise Wacker und Wolfgang Scheinert von der Ostbayern Tourismusmarketing.

Für die Touristiker im Bayerischen Wald ist die Messesaison bereits voll im Gange. Kürzlich wurde in Stuttgart die CMT, die größte Fachmesse für Caravan-Motor-Touristik, eröffnet. Sie ist die besucherstärkste Reisemesse und seit über 35 Jahren für die Bayerwald-Touristiker ein wichtiges Branchenbarometer zu Beginn des Jahres.

Die CMT, Deutschlands größte und beliebteste Publikumsmesse im Bereich Touristik, hat trotz der winterlichen Witterungsbedingungen die Erwartungen erfüllt. Rund 210 000 Besucher nutzten die Möglichkeit, um sich bei rund 1 930 Ausstellern aus knapp 90 Ländern und Reiseregionen Ideen und Anregungen für den Urlaub zu holen.Erfreulicherweise zeigt sich auch heuer bei der CMT von Anfang an wieder, dass der Bayerische Wald bei den Messebesuchern sehr wohl ein Begriff ist.

Ganz gezielt kommen die interessierten Besucher an den Stand, um sich über die verschiedenen Aktivitäten und Bereiche wie Wandern, Gesundheitsurlaub, Wellness, Wintersport, Gruppenreisen, familienfreundliche Betriebe, Familienurlaub und Camping zu informieren. Entscheidend dabei ist auch die Tatsache, dass das persönliche Gespräch, Prospekt und Internet eine wichtige Basis bei der Urlaubsinformation darstellen.Mit großer Freude konnte das Messepersonal feststellen, dass viele Besucher an den Messestand kamen, um zu erzählen, dass sie "alle Jahre in den Bayerischen Wald fahren, weil es bei Ihnen so schön ist".

Wieder einmal wurde klar, dass die Baden-Württemberger eine wichtige Zielgruppe für den Bayerischen Wald sind.Für den Landkreis Cham waren Herbert Bauer von der Tourist-Info Stamsried und Kurdirektor Sepp Barth von der Kurverwaltung Bad Kötzting am Messestand des Tourismusverbandes Ostbayern präsent. Großes Interesse der Besucher weckte der neue Gebietsprospekt der neuen Webegemeinschaft "Land der Regenbogen", der erstmals auf einer Messe präsentiert wurde.Die Gäste freuen sich, wenn sie "ihr" Urlaubsziel unter den vielen Prospekten am Messestand entdecken und vor dem Hintergrund des weiterhin anhaltenden Trends zum Inlandsurlaub, zumindest für den Zweit- und Dritturlaub, besteht Hoffnung auf eine erfolgreiche Urlaubssaison 2013.

Kommentare zum Artikel


Artikel kommentieren


Stamsried, Bayern, Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Dreijähriger auf Entdeckungstour

Margetshöchheim (dpa/lby) - Ein dreijähriger Nachwuchsforscher hat sich im unterfränkischen Margetshöchheim...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige

Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Erding-Freising-Kelheim
Anzeige
Anzeige