Lesenswert (7) Empfehlen Google +

Artikel vom 20. Januar 2013 13:33, 843 mal gelesen

Abstimmung

Hinsken fordert Einführung von Ein-Euro-Scheinen

Autor: dpa
Ernst Hinsken, Archiv-Foto.

Ernst Hinsken, Archiv-Foto.

Der Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses im Bundestag, Ernst Hinsken (CSU), fordert die Einführung von Ein-Euro-Scheinen. In einem Brief an EZB-Präsident Mario Draghi begründet Hinsken dies laut "Bild am Sonntag" unter anderem damit, dass Ein-Euro-Scheine im Gegensatz zu Münzen in andere Währungen eingewechselt werden könnten. Darin sieht der CSU-Politiker große Vorteile - zum Beispiel bei der Gabe von Trinkgeldern im Ausland.

"Für eine Währung ist es entscheidend, dass sie akzeptiert und genutzt wird - auch im Ausland. Hier kann gerade der Euro neben dem Dollar punkten", zitiert das Blatt aus dem Schreiben an den Chef der Europäischen Zentralbank. Es könne aber nicht sein, dass für kleine Dienstleistungen nur Dollar-Scheine übergeben würden, weil es keine Scheine unterhalb der Fünf-Euro-Grenze gebe. "Was gibt man dem Kofferträger im Hotel als Trinkgeld?", fragt Hinsken. "Einen Fünf-Euro-Schein?"

Umfrage: Was halten Sie von einem Ein-Euro-Schein?

 

Kommentare zum Artikel


Artikel kommentieren

von herbie am 22. January 2013 11:45
Hinsken fordert Einführung von Ein-Euro-Scheinen

kann ein abgeordneter nicht wie millionen anderer europäer das trinkgeld in form von münzen geben? oder ist es vielleicht dem abgeordneten entgangen, dass es bei der europäischen währung auch "hartgeld" ...mehr gibt, dessen wert mit der one-dollar note verglichen werden kann! aber es gibt einen alten spruch: "wenn man keine anderen sorgen hat, streitet man um des kaisers bart". weniger

Antworten Lesenswert (2)
von guckstdu am 22. January 2013 07:35
@dine

genau das meinte ich.... Aber bei 8252 Euro monatlichem Einkommen nur aus den Abgeordnetenbezügen hat er sicher keine Sorgen seine Heizkosten zu bezahlen. Vielmehr natürlich das er das passende Trinkgeld ...mehr in der Tasche hat wenn er in den "wohlverdienten" Urlaub fährt... dann braucht er nämlich keine 5 Euro hergeben (was ihm ja weh täte) sondern hätte einen 1-Euro Schein. Ja, es ist Neid der hier Spricht.... aber dieser Neid hat einen Grund... nämlich den das dann manche in diesem Land zu viel haben aber viele dagegen zu wenig. weniger

Antworten Lesenswert (6)
von dine am 22. January 2013 04:35
1 Euro Scheine

Es gibt größere Probleme in Deutschland Herr Hinsken! Viele können ihre Strom und Heizungskosten nicht mehr bezahlen, da müssten Sie was unternehmen. Z.B Ökosteuer abschaffen usw. weniger

Antworten Lesenswert (3)
Antwort von Samuel Bernstein am 22. January 2013 23:45

Wenn wir nur die HartzIV-Probleme hätten und sonst keine Platz für neue Ideen, dann bräuchten wir nicht über 600 Bundestagsabgeordnete. Dann würde einer reichen. Aber ich glaub das hatten wir schon mal ...mehr in Deutschland ... Wenn ein HartzIV Empfänger seinen Strom nicht bezahlen kann, dann liegt das zum überwiegenden Teil daran, dass er zu faul, was gscheids zu lernen oder zu faul ist, um was gscheids zu arbeiten. Es gibt genügend Ansichtsexemplare davon. Man braucht ja nur auf HartzIV-TV (RTLxxx) schalten. Da gibts "Sozial-FKK" zur genüge. Das letzte Mal war der Vorwerk-Vertreter da, der einer qualmenden HartzIV-Mutti ein Staubsauger-Komplettpaket angeboten hat. Nachdem sie ihren Freund gefragt hatte, wann das Kindergeld aufm Konto ist, hat sie zugeschlagen weniger

Lesenswert (10)
von guckstdu am 20. January 2013 16:44
Herr Hinsken

Herr Hinsken macht sich also darüber Sorgen das wir auch im Ausland das richtige Trinkgeld parat haben. Hat der Mann sonst keine Aufgaben wenn wir ihn schon unfreiwillig bezahlen müssen ? weniger

Antworten Lesenswert (29)
Antwort von Samuel Bernstein am 20. January 2013 17:40

Man darf auch mal eine Idee haben und diese äussern. Und was meinst du mit "unfreiwillig bezahlen"? Er wurde nun mal gewählt. weniger

Lesenswert (33)
von Rico Mielke am 20. January 2013 13:43
Dem kann man nur zustimmen

... und bei der Gelegenheit die restlichen cent-münzen gleich abschaffen weniger

Antworten Lesenswert (9)

Straubing, Bayern, Deutschland

Anzeige
Anzeige

Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Erding-Freising-Kelheim
Anzeige
Anzeige