Lesenswert (0) Empfehlen Google +

Artikel vom 16. January 2013 16:32, 58 mal gelesen

Regensburg

Schläger vom Krauterermarkt ermittelt

Autor: red
Die verneinte Frage nach Feuer endete in den frühen Morgenstunden des 14. Oktobers für einen 34-jährigen Landkreis mit schweren Gesichts- und Kopfverletzungen und einem längeren Krankenhausaufenthalt. Nun konnte der Schläger ermittelt werden. Der Tatverdacht richtet sich gegen einen 24-Jährigen aus dem nördlichen Landkreis Regensburg.

Zugetragen hat sich die Tat am Krauterermarkt gegen 4.30 Uhr, wo der derzeit wegen anderer Gewaltdelikte in Haft sitzende den 34-Jährigen zunächst niederschlug und ihn dann noch mit den Füßen traktierte. Zeugen hatten das Geschehen beobachtet. Alle eingeleiteten Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen verliefen zunächst im Sande.

Ein Hinweis aus der Bevölkerung und kriminaltechnische Untersuchungen durch das Bayer. Landeskriminalamt führten nun auf die Spur des 24-Jährigen, gegen den nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt wird.

Kommentare zum Artikel


Artikel kommentieren


Das könnte Sie auch interessieren

Bedingungen für Entwaffnung von Seiten der prorussischen Kräfte

Donezk (dpa) - Im Osten der Ukraine haben die prorussischen Kräfte Bedingungen für ihre Entwaffnung gestellt.

mehr dazu
Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige