Lesenswert (0) Empfehlen Google +

Artikel vom 14. Januar 2013 12:11, 530 mal gelesen

Moosburg

Donald tanzt den „Gangnam Style“

Beim Kinderball platzt die Stadthalle aus allen Nähten

Autor: René Spanier
Am Sonntag fand in der Stadthalle Moosburg der best besuchteste Kinderball der Narrhalla Moosburg aller Zeiten statt, wie es eine freudestrahlende Kinderball-Organisatorin Susi Brandlmeier ausdrückte. (Fotos: re)

Am Sonntag fand in der Stadthalle Moosburg der best besuchteste Kinderball der Narrhalla Moosburg aller Zeiten statt, wie es eine freudestrahlende Kinderball-Organisatorin Susi Brandlmeier ausdrückte. (Fotos: re)

Noch nie waren so viele bunte Masken beim Kinderball der Narrhalla Moosburg zu sehen wie am vergangenen Sonntag. Der Andrang war derart groß, dass die Stadthalle ab 14.30 Uhr wegen Überfüllung geschlossen werden musste. Die Buben und Mädchen zündeten viele Stimmungsraketen und die Narrhalla musste Zugaben tanzen. Das Prinzenpaar brachte es in der Ansprache auf den Punkt: "Die Kinder haben einen großen Anteil daran, dass Moosburg eine Faschingshochburg ist."

Die kleinen Maschkeras hatten die Stadthalle im Handumdrehen erobert. Organisatorin Susi Brandlmeier brauchte die Kinder nicht lange auf die Tanzfläche zu bitten, kaum erklangen die ersten Lieder von DJ Zarte, schon wurde ausgelassen gefeiert. Übrigens hatte Brandlmeier den Kinderball zum zehnten Mal federführend organisiert - und zum letzten Mal. 2014 werden Katrin Germaier, Robert Weber und Patrick Gruber (amtierender Prinz) diese Aufgabe übernehmen. Für gute Stimmung auf der Tanzfläche sorgte erneut ein Clown - Ex-Prinz Robert Weber. Erstmals bei der Kinderanimation dabei war dessen damalige Prinzessin Katrin Germaier - und sie ging in ihrer Rolle voll auf.

Fotos vom Ball: (33 Einträge)

 


Viel Fantasie bewiesen hatten die Kinder und ihre Eltern, als es ums Verkleiden ging: Bei den Mädchen immer noch voll im Trend ist das Prinzessinnen-Kostüm. Viele Mädels gingen aber auch als Piratenbraut oder Pippi Langstrumpf. Die jüngsten Ballbesucherinnen hatten sich oftmals in einen Schmetterling oder eine Biene verwandelt. Die Buben waren lieber Cowboys oder Indianer. Aber auch ein Feuerwehrmann und Donald Duck wurden gesichtet.

Kommentare zum Artikel


Artikel kommentieren


Anzeige
Anzeige

Karte zum Artikel

Moosburg an der Isar, Bayern, Deutschland

Anzeige

Bilderstrecken

Anzeige
Anzeige