Lesenswert (21) Empfehlen Google +

Artikel vom 06. Januar 2013 10:35, 7482 mal gelesen

Straubing

SPD-Ball in der Fraunhofer-Halle

1.100 Besucher beim SPD-Ball - Genossen genossen Bilderbuchstart der Ballsaison

Autor: wil
Die Bilder vom SPD-Ball, festgehalten von Wilfried Schaffrath.

Die Bilder vom SPD-Ball, festgehalten von Wilfried Schaffrath.

Wenn es den Sozialdemokraten gelänge, ihre Genossinnen und Genossen heuer so zur Wahlurne zu bringen, wie zu Bayerns größtem SPD-Ball am Samstagabend in der Fraunhoferhalle, dann wäre wohl eitel Sonnenschein angesagt. 1100 Gäste wollten eine unbeschwerte Ballnacht genießen. Und die wurde hervorragend organisiert vom Ballteam der Sozis und donnernd muzsikalisch begleitet von den "Donnervögeln". Hervorragend auch die beiden Einlagen der Flip Flops und der Rubber Ducks aus Feldkirchen.

Die SPD eröffnet traditionell die Ballsaison in der Joseph-von-Fraunhoferhalle, die sich dekorationsmäßig an die Antike angelehnt präsentiert. Bürgermeister Hans Lohmeier begrüßte erfrischend kurz die Ehrengäste und lud ein zu einer rauschenden Ballnacht. Neben dem SPD-Landesvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Florian Pronold freute sich Hans Lohmeier darüber, dass auch die beiden Landtagsabgeodneten Reinhold Perlak mit Gattin Helga und Bernhard Roos mit Gemahlin präsent waren. Seitens der lokalen Prominenz sah man an diesem Abend Alt-OB Fritz Geisperger mit Gattin Kristina, Elke und Hasso von Winning, Rosina und Reinhard Zirngibl. Die "Sicherheit" in der Halle wurde durch Polizeivizepräsident Anton Scherl mit Ehefrau gewährleistet.

Bilder vom SPD-Ball Teil 1 (199 Einträge)

 

Bilder vom SPD-Ball Teil 2 (200 Einträge)

 

Bilder vom SPD-Ball Teil 3 (200 Einträge)

 

Bilder vom SPD-Ball Teil 4 (165 Einträge)

 

Ball-Saison in Straubing

Die Bilder vom SPD-Ball, festgehalten von Markus Scheuerer.

Die Bilder vom SPD-Ball, festgehalten von Markus Scheuerer.

Auch die SPD-Stadträte Ernst Moser, Fritz Geisperger und Gertrud Gruber kommen regelmäßig zu dem großen SPD-Ball. Im Jahr einer Landtagswahl präsentierten sich im Publikum die Kandidaten für den Bundestag Johanna Uekermann und Christian Flisek, für den Landtag Peter Stranninger und der Bezirkstagskandidat Heinz Uekermann.

Aber von wegen "den Ball flach halten"! Die Straubinger SPD hat für nur fünf Euro Eintritt einen richtigen Galaabend initiiert. Viele Besucher versuchten ihr Glück bei der Tombola mit 450 Preisen. Mit Hilfe vieler zugeneigter Spender konnten respektable Preise zur Verfügung gestellt werden, wie ein hochwertiges Paar Völkl-Ski mit Bindung, ein 2,50 Meter großer Stofftiger (war begehrt bei den Tigersfans) oder ein Blu-Ray-Receiver. Ergänzt wurde das alles noch durch viele Restaurant-Gutscheine und gute Tropfen.

Bilder vom SPD-Ball (17 Einträge)

 

Die Bilder vom SPD-Ball, festgehalten von Wilfried Schaffrath.

Die Bilder vom SPD-Ball, festgehalten von Wilfried Schaffrath.

Mit der Auswahl der Band hat der Ballausschuss ein gutes Händchen bewiesen. Die Donnervögel um Max Uttendorfer begeisterten die Gäste mit einem musikalischen Partygewitter. Auch die Verstärkung der Band durch Franz Aichinger sowie die stimmliche Ergänzung zu Sängerin Claudi Hübel tut den Donnervögeln gut. Mit vielen Evergreens der deutschen und englischen Popmusik, aber auch mit schönen Walzern, heizten sie die Stimmung der Tanzbegeisterten in sehr guter Qualität und angenehmer Lautstärke heftig an.

Wunderschön wie immer, die tollen Ballkleider. Zum Abkühlen gab es im Foyer eine Auswahl an erfrischenden Cocktails. Aus ganz Niederbayern waren die Gäste angereist. Zeit zum Verschnaufen gab es auch bei den ausgesucht guten Einlagen. Zunächst verblüfften die Flip Flops das erstaunte Publikum mit einem gut einstudierten Tanz, der in der Unterwelt seine Heimat hat -"Underworld". Viel Applaus für den teuflischen Auftritt. Zu späterer Stunde dann der große Auftritt der Rubber-Ducks aus Feldkirchen. Geschichten aus dem Märchenland von den bösen Hexen und den guten Rubber-Ducks präsentierte die Formation in einem atemberaubenden Showtanzprogramm mit vielen Kostümen und noch mehr Akrobatik. Das ist aller Ehren wert, was die jungen Damen mit Unterstützung der kräftigen Herren hier auf die Tanzfläche zauberten. Und als die Glocke zur zwölften Stunde schlug, da wurde Stadtrat Ernst Moser 65 Jahre jung und entsprechend gefeiert. Gratulation.

Dem Ball-Organisationsteam mit Bezirksgeschäftsführerin Christine Schrock an der Spitze galt das herzliche "Dankeschön" und ein großes Lob der Genossen. "Am Eintrittspreis soll der Ballbesuch für niemand scheitern!" Diesen sozialen Vorsatz werden die Straubinger Sozialdemokraten auch in Zukunft beibehalten.

Kommentare zum Artikel


Artikel kommentieren

von rundbogen am 09. January 2013 10:43
Es war super!

Schöner Abend, schöne Bilder :) Ich war mit meiner Frau dort und wir hatten eine Menge Spaß. Kann man die Bilder irgendwo ohne den idowa-Schriftzug bekommen? weniger

Antworten Lesenswert (0)
Antwort von Redaktion idowa am 09. January 2013 10:49

Hallo rundbogen, leider können wir die Bilder nicht ohne Wasserzeichen anbieten, da die Bildrechte nicht bei uns, sondern bei Fotograf Markus Scheuerer liegen. Die einzige Möglichkeit besteht darin, die ...mehr Bilder auf der Homepage von Herrn Scheuerer zu bestellen - siehe Link unten im Artikel. weniger

Lesenswert (2)

Straubing, Bayern, Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Mit Schwimmweste und Board - Hundesurfen in den USA Bilder (6)

Mit Schwimmweste und Board - Hundesurfen in den USA

Huntington Beach (dpa) - Auf die Bretter und Platsch: An der US-Westküste sind am Wochenende wieder Hunde...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige

Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Erding-Freising-Kelheim
Anzeige
Anzeige