Lesenswert (0) Empfehlen Google +

Artikel vom 22. Juli 2012 13:11, 506 mal gelesen

Vilsbiburg

Dräxlmaier baut neuen Standort in Mazedonien

Zulieferer investiert um die 20 Millionen Euro

(tie). Der Automobilzulieferer Dräxlmaier aus Vilsbiburg wird in Kavadarci, Mazedonien, einen neuen Produktionsstandort errichten. In den kommenden Monaten baut das Unternehmen dort ein vollstufiges Produktionswerk auf, in dem Bordnetze für einen deutschen Premium-Hersteller gefertigt werden. Dräxlmaier investiert um die 20 Millionen Euro in den neuen Standort, wie Pressesprecherin Pia-Maria Görner am Freitag mitteilte.

Bereits im November 2012 sollen die ersten Maßnahmen so weit abgeschlossen sein, dass mit der Produktion begonnen werden kann. Ab Februar 2013 werde die Fertigung dann in einer bis dahin errichteten neuen Produktionshalle durchgeführt. Der Produktionsstart erfolgt dem Unternehmen zufolge mit zunächst rund 300 Mitarbeitern, deren Zahl in den nächsten Jahren auf bis zu 4 000 ansteigen soll.

Ausschlaggebend für den Aufbau eines neuen Standorts in Mazedonien seien vor allem das dort verfügbare Mitarbeiterpotenzial sowie die gute Infrastruktur und die logistischen Rahmenbedingungen gewesen. Erleichtert werde die Ansiedlung zudem durch eine stabile Regierung und eine fortschrittliche Administration. Für Dräxlmaier sei die Errichtung des Standorts Kavadarci das erste Investment in Mazedonien.

Dräxlmaier beliefert Automobilhersteller mit Bordnetzsystemen, Interieur sowie Elektrik- und Elektronikkomponenten. Dräxlmaier beschäftigt über 40 000 Mitarbeiter an mehr als 50 Standorten in über 20 Ländern. Am Hauptsitz in Vilsbiburg sind 2 700 Mitarbeiter tätig. In Niederbayern hat das Unternehmen außerdem noch in Landau und in Rottenburg an der Laaber Standorte, an denen zusammen 1 000 Mitarbeiter beschäftigt sind.

Kommentare zum Artikel


Artikel kommentieren


Das könnte Sie auch interessieren

dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

Adidas wird offizieller Ausrüster von Manchester United

Herzogenaurach/Manchester (dpa) - Adidas wird...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige

Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Erding-Freising-Kelheim
Anzeige

Bilderstrecken

Anzeige